Hier gehts ums Singen:

Herzlich willkommen auf der Homepage des badischen Kirchenchorverbandes!

Hier gibt es Informationen und Angebote für alles, was in der Kirche singt, egal ob Kirchenchöre, Sing- oder Instrumentalkreise, Kinder-, Jugend- oder Gospelchöre - wir sind ihr Dachverband.

Sie finden Näheres zu unseren Singwochen und Fortbildungen, können Noten und Urkunden für langjährige Sänger bestellen und erfahren mehr über den Landesverband und seine Aktivitäten.

KMD Achim Plagge zum Landessingwart berufen

Bild Achim Plagge.jpg

Ein lange gehegter Traum wird war: eine landeskirchliche Kantorenstelle für die Förderung des Singens!
Ausgeschrieben wurde die Stelle des Landessingwartes in Kombination mit dem landeskirchlichen Beauftragten für die Aus- und Fortbildung. Nach einem Bewerbungsverfahren mit mehreren Runden fiel die Wahl auf KMD Achim Plagge aus Eberbach, der vom Evangelischen Oberkirchenrat ab Januar 2020 in dieses Amt berufen ist.

„Damit möchten wir in unserer Kirche auch ein zentrales Feld der Gemeindebeteiligung im Gottesdienst, nämlich das Singen, nachhaltig stärken und fördern“, so Oberkirchenrat Matthias Kreplin, Leiter des Referats Verkündigung, Gemeinde und Gesellschaft.
Für den Landessingwart wurde eine Kantoratsstelle geschaffen, die auf landeskirchlicher Ebene für alle Belange des Singens zuständig ist – von der Förderung des gemeindlichen Singens in ganz einfachen Verhältnissen bis zur Chorleitungsausbildung und der Organisation der großen landeskirchlichen Chorfeste mit mehreren tausend Sängerinnen und Sängern. Vorbild sei die seit Jahrzehnten sehr erfolgreich verlaufende Arbeit der badischen Landesposaunenwarte, die die Bläserarbeit in der Landeskirche mit vielfältigen Impulsen versehe, erklärte Kreplin

Achim Plagge ist durch seine Tätigkeit in Eberbach, und seit zwei Jahren auch als stellvertretender Vorsitzender des Chorverbandes sowie Mitglied im Leitungsteam der Landesjugendkantorei bestens in der Landeskirche bekannt und vernetzt.

Der Chorverband freut sich sehr über diese Berufung und wünscht Achim Plagge alles Gute und Gottes Segen für sein neues Amt.



Online-Artikel
aus dem Journal Kirchenmusik

Top Impressum/ Datenschutz Links Home