Chorfestauftakt

Eigentlich war geplant, dass das 200jährige Jubiläum der Landeskirche mit einem großen Chorfest in Karlsruhe gefeiert werden soll. Durch die Pandemie und die immer wieder verlängerten lockdowns war spätestens im Mai klar, dass ein großes Chorfest mit tausenden Teilnehmenden nicht durchführbar gewesen wäre.
Man muss den beiden Chorfestverantwortlichen Landeskantor Achim Plagge und Eventmanager Jochen Martin und der Karlsruher Kantorenschaft ein riesiges Kompliment aussprechen, dass sie immer wieder umgeplant haben. Unter Beachtung immer wieder wechselnder Corona-Verordnungen wurde der Chorfestauftakt im Juli durchgeführt.
Am Freitag gab es anstatt der Karlsruher Chornacht musikalische Abendandachten in der Stadtkirche, Christuskirche, Lutherkirche und in der Durlacher Stadtkirche.
Die Mühen der Vorbereitung und Probenarbeit bezeugen die Bilder mit Chören und Ensembles „auf Abstand“. Allen Chormitgliedern und Chorleitenden sowie den mitwirkenden Theologen ein herzliches Dankeschön für die musikalischen Abendandachten!
Am Sonntag, 4. Juli fand ein großer Festgottesdienst mit Landesbischof Dr. Jochen Cornelius-Bundschuh in der Stadtkirche statt. Dieser wäre eigentlich auf dem Marktplatz mit vielen hundert Menschen geplant gewesen. Er wurde mitgestaltet von der Landesjugendkantorei unter Leitung von Landeskantor Achim Plagge und dem Südbadischen Bläserensemble unter Leitung von Heiko Petersen.

Top Impressum/ Datenschutz Links Home