Ostersingwochen 2015

Ostersingwochen 2015

Voller Vorfreude und sehr neugierig, was sie erwarten würde, trafen sich am Ostermontag 35 Kinder aus ganz Baden und fünf Betreuer (Leitung: Hae-Kyung Jung) auf der Jugendburg Rotenberg zur Kindersingwoche, kurz KiSiWo. Manche kannten sich schon bestens aus, für andere war es das erste Mal, aber schon nach kurzer Zeit hatten wir uns kennen gelernt und waren mitten drin im Singen, Tanzen und Basteln. Schließlich war es nicht viel Zeit, bis am Samstag das Musical „Israel in Ägypten“ von Thomas Riegler in der Stadtkirche Wiesloch aufgeführt werden sollte.
Jeden Tag wurden also Chorstücke geprobt, Solorollen einstudiert und auch die eine oder andere Orchesterprobe gab es – aber neben der Musik war noch einiges anderes geboten: Masken für Heuschrecken und Frösche wollten gebastelt werden, ein Bühnenbild wurde gemalt und nicht zuletzt nutzten wir das schöne Wetter, um die Umgebung der Burg zu entdecken! Zum Beispiel mit Sieben-Plagen-Spiel, bei dem die Kinder als Frösche um die Wette hüpften, aus Papier Fliegen bastelten und die dunkle Röhrenrutsche am Rotenberg so schnell wie möglich hinuntersausten.
Bei so viel Abwechslung war es denn auch kein Wunder, dass wir in den Proben toll arbeiten konnten und die Lieder in Windeseile gelangen. Zwischen den Proben und Aktivitäten wurden wir von Frau Dillinger und den lieben Mitarbeitenden der Burg bestens verpflegt und betreut. Als besonderer Höhepunkt bekamen wir dann am letzten Abend Besuch: Die Jugendsingwoche unter der Leitung von Jonas Ebner kam zu Besuch und wir hatten so unsere gemeinsame Generalprobe.
Anschließend ging es mit Liedern und Stockbrot am Lagerfeuer weiter und nach der Gute-Nacht- Geschichte war es dann Zeit, sich ein letztes Mal auszuruhen vor dem großen Tag. Samstags fuhren wir mit dem Bus nach Wiesloch, konnten dort in der Stadtkirche noch eine Stellprobe machen, die Kostüme, Requisiten und Mikrofone ausprobieren und um 15 Uhr war es dann so weit: Unter den erwartungsvollen Augen vieler Geschwister, Eltern, Großeltern und Freunde sangen und spielten die Kinder und Jugendlichen die Geschichte vom Auszug des Volkes Israel aus Ägypten. Vom Begrüßungsrap bis zum Schlusstanz der Mirjam waren alle Beteiligten mit Feuereifer dabei und fuhren dann mit dem Segenswunsch „The Lord bless you and keep you“ wieder in ihre Heimatorte. Bis zur nächsten KiSiWo und JuSiWo!

Hae-Kyung Jung

Top Impressum/ Datenschutz Links Home